Meinungen und Unterstützer

Die Idee eines Industriemuseums in Schloß Holte – Stukenbrock lebt einerseits durch das ehrenamtliche Engagement und den persönlichen Einsatz vieler Beteiligter und der Vereinsmitglieder. Darüber hinaus profitiert es durch Kooperationen mit der Stadt und dem Kreis, mit regionalen Firmen und verschiedenen öffentlichen Institutionen sowie durch finanzielle Unterstützung durch Freunde des Projekts.

Elmar Brok.

„Mich als gebürtigem Holter, der im Schatten des Schlosses und der Holter Hütte aufgewachsen ist, freut es ganz besonders, dass die Stadt durch die Gründung des Museums nun um eine kulturelle Anlaufstelle reicher wird, die ihre industrielle Tradition repräsentiert.“ (Elmar Brok, Europaabgeordneter der CDU für die Region Ostwestfalen-Lippe)

Hubert Erichlandwehr
Hubert Erichlandwehr.

„Der Holter Eisenhütte kommt für die industrielle Entwicklung der heutigen Stadt Schloß Holte-Stukenbrock und ihrer kulturellen und wirtschaftlichen Infrastruktur eine hohe Bedeutung zu.“ (Hubert Erichlandwehr, Bürgermeister der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock)

„Das Projekt birgt für die gesamte Umgebung ein enormes Potenzial. Wir als Familie stehen zukünftigen, gemeinsamen Entwicklungen offenen gegenüber.“ (Carl Philipp Linz, Eigentümer)

Johannes Hüser.

logo-sparkasse„Mit dem kulturellen Engagement stellt die Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück einmal mehr ihre besondere Nähe und Verbundenheit zur heimischen Region und Gesellschaft unter Beweis. Die Stiftung ist dabei eng in das seit jeher bestehende gemeinnützige Engagement der Kreissparkasse eingebunden.“ (Johannes Hüser, Vorsitzender des Vorstandes der Kreissparkasse Wiedenbrück