Produkte der Holter Eisenhütte

Die Produktpalette der Holter Eisenhütte war ausgesprochen vielseitig. Den Schwerpunkt bildeten durch alle Phasen der Produktion die Öfen: die stattlichen Reichskochöfen mit 1,90 m Höhe, die praktischen Küchenherde bis hin zu den kleinen Öfen für das Bahnwärterhäuschen. Ergänzend dazu war im Angebot ein vielfältiges Küchenzubehör: gusseiserne Öfen in unterschiedlichen Modellen und Größen, Töpfe, Pfannen, Ofenringe, Kohlenkästen. Zur Produktion der Holter Eisenhütte gehörten auch gusseiserne Gitter und Geländer, Sägegatter, landwirtschaftliche Geräte, Teigknetmaschinen für Bäckereien, Mühlenanlagen, Gussteile für Glashütten und Maschinenteile für Papierfabriken.

Ein Blick in die Rathausausstellung, 2. Etage.
Gesamtansicht der Holter Hütte, Foto aus dem Jahr 1965, also kurz vor dem endgültigen Konkurs der Holter Hütte. Teile der Betriebsgebäude wurden weiterbenutzt, die meisten Gebäude wurden abgerissen.

 

             

 

 

Diese Informationen und Anweisungen zum richtigen, sparsamen Heizen stehen im Katalog.
Aus der Serie der kleinen Öfen: Dieses Modell fand z.B. Verwendung in Werkstätten oder Militärzelten. Das Embleme „HH“ steht für Holter Hütte. Somit ist dokumentiert, dass der Ofen nach dem Konkurs der Holter Eisenhütte in den Jahren 1925/26 gegossen worden ist. Denn nach dem Konkurs wurde das Werk in Holter Hütte umbenannt. 

Mit dem Schriftzug ‚HOLTER EISENHÜTTE‘ oder dem Kürzel ‚HE‘ ist dokumentiert, dass das Produkt vor dem Konkurs 1925/1926 hergestellt worden ist.
Kaffeeröster – mit seinem Ring war es möglich, den Röster direkt auf den Herd zu setzen. Auch hier das Kürzel ‚HE‘ für HOLTER EISENHÜTTE.
Waffeleisen mit einem Rezept: 1 Kg. Mehl, 2 Liter Milch, 6 – 8 Eier, 375 gr. Butter,  1 Löffel Hefe. Das Waffeleisen konnte gedreht werden, damit es von beiden Seien gleichmäßig backen konnte.
Waffeleisen mit Vogelmotiv. Auch dieses Waffeleisen konnte gedreht werden.
Topf mit Einsatzring
gusseiserner Kochtopf – mit Einsatzring für den Herd

Für die langjährige Betriebszugehörigkeit verlieh die Holter Eisenhütte den Jubilaren eine Ehrentafel. Die hier gezeigte Tafel trägt die Aufschrift: ZUR ERINNERUNG AN DAS 50 JÄHRIGE ARBEITS- JUBILÄUM DES FORMERS WILHELM GELLERMANN. Unten ist notiert: HOLTER EISENHÜTTE ZU SCHLOSS HOLTE

 

Dieses Plakat gibt einen guten überblick über die Produktionspalette der Holter Eisenhütte.